MENÜ
Menü schließen (mobiles icon)
Header Titelbild

Projektansicht

Handwerk Denkmalpflege – Holzschindeldeckung auf der Töchterle Alm in Tirol

Handwerk Denkmalpflege – Holzschindeldeckung auf der Töchterle Alm in Tirol

Informations-, Schulungs- oder Sensibilisierungskampagne, Fortbildung / Workshops

Die Töchterle Alm ist die einzige noch erhaltene Almhütte mit Mauerwerk und Schindeldach (Legschindel) auf der Obernberger Alm. Viele Almhütten dieser Art sind bei einem Brand nach dem ersten Weltkrieg zerstört worden. Das Dach ist in einem schlechten Zustand und ein Verfall dieser einzigartigen Almhütte soll verhindert werden.

Im Rahmen der Sanierungsarbeiten findet ein einwöchiger Kurs statt, wo Wissen und Können rund um die Sanierung von Bestandsdachstuhl sowie die Herstellung und Eindeckung mit Legschindeln vermittelt wird. Ziel ist die Instandsetzung und Ergänzung des historischen Holzschindeldaches der Töchterle Almhütte in Obernberg, sowie die Herstellung einer Wasserableitung. Die Workshop Teilnehmer/innen lernen die Material- und Ausführungstechnik kennen.

Schwerpunkt
Wertschätzung des Kulturerbes: Qualitätsstandards für Interventionen am Kulturerbe
Ziele
  • Innovative Modelle partizipativer Governance und Verwaltung
  • Qualifikationen sowie Wissensmanagement und ‑transfer im Kulturerbesektor
Töchterle Alm, (Bildrechte: Bundesdenkmalamt)
Töchterle Alm
Bildrechte: Bundesdenkmalamt