MENÜ
Menü schließen (mobiles icon)
Header Titelbild

Projektansicht

Tagung der Bodenseedenkmalpfleger in Vorarlberg

Tagung der Bodenseedenkmalpfleger in Vorarlberg

Konferenz, Symposium, Forum, Debatte, Fortbildung / Workshops, Besuch, Austausch

Wenn vom Arbeitskreis Denkmalpflege am Bodensee die Rede ist, handelt es sich um rund 100 Personen, an die jeweils im Frühjahr eine Einladung zum Gedankenaustausch auf fachlicher Ebene an einem denkmalpflegerisch interessanten Ort ergeht. Die Gruppierung ist im wahrsten Sinne grenzenüberschreitend und sie formiert sich aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der praktischen Denkmalpflege in Amtsstellen verschiedenster staatlicher Ebenen in Süddeutschland, Vorarlberg, Liechtenstein und der Ostschweiz. Anlässlich Feldkirch 800 findet das Treffen dieses Jahr in Vorarlberg statt. Das Fortleben dieses Arbeitskreises wird dadurch gesichert, dass am jährlichen Treffen freund- und nachbarschaftlich bestimmt wird, wer im folgenden Jahr die Organisation übernehmen wird. Die Treffen fanden seit 1975 statt und sind seit 1994 ein fester Bestandteil des Arbeitsjahres der Bodenseedenkmalpflege. Unabhängig von den jährlichen Treffen im Frühsommer entwickelte sich über die Jahre hinweg ein reger Austausch praktischer Lösungsansätze im handwerklichen und restauratorischen Bereich, der zeigt, dass die Herausforderungen der Denkmalpflege auch bei noch so unterschiedlichen Organisationsstrukturen und Gesetzen (Bund, Land, Kanton) dieselben sind.

Schwerpunkt
Wertschätzung des Kulturerbes: Qualitätsstandards für Interventionen am Kulturerbe
Ziele
  • Kulturerbe als Schlüsselkomponente der kulturellen Vielfalt und des interkulturellen Dialogs
  • Kulturerbe als Element der Beziehungen zwischen der Union und Drittländern
  • Debatte und Forschung betreffend die Qualität der Erhaltung, den Schutz, die innovative Um- und Weiternutzung sowie die Aufwertung des Kulturerbes
  • Strategien für regionale und lokal Entwicklung sowie nachhaltigen Tourismus
Feldkirch, (Bildrechte: Nik Skorpic - Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH)
Feldkirch
Bildrechte: Nik Skorpic - Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH