MENÜ
Menü schließen (mobiles icon)
Header Titelbild

Projektansicht

Von dorischen Säulen und friendly Aliens. Baugeschichtliche Rundgänge in Graz

Von dorischen Säulen und friendly Aliens. Baugeschichtliche Rundgänge in Graz

Informations-, Schulungs- oder Sensibilisierungskampagne, Digitale Projekte

Graz bietet eine Fülle an baugeschichtlichen Zeugnissen aus beinahe allen Epochen europäischer Baukunst. Das Projekt präsentiert online einen Stadtplan von Graz, in dem einzelne Gebäude unterschiedlichen Baustilen von der Romanik bis zur zeitgenössischen Architektur zugeordnet sind. Mit Hilfe dieses Planes haben Sie die Möglichkeit, einzelne Bauepochen zu erleben oder die Baugeschichte von Graz zu durchwandern. Im Rahmen der Lehrveranstaltung Baugeschichte des Studienganges Bauplanung und Bauwirtschaft der FH JOANNEUM fanden zu den wesentlichen Epochen der europäischen Baugeschichte Rundgänge in Graz statt. Entlang dieser wurden einzelne Gebäude besucht und hinsichtlich ihrer stilistischen Zuordnung analysiert. Ein Ergebnis dieser Lehrveranstaltung ist der „baugeschichtliche“ Stadtplan von Graz, in welchem Gebäude entsprechend dem Baustil farbig markiert sind. Zu ausgesuchten Gebäuden können auch spezifische Informationen abgerufen werden.

Infos zum Projekt in der Ausstellung ÖKOTOPIA im GrazMuseum (26. Juli - 7. Oktober), jeden Montag & Donnerstag 15-17 Uhr

Ein Projekt der Studierenden BBW16- Architektur.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Architektursommers statt. Das Haus der Architektur legt dabei einen Fokus auf das reiche baukulturelle Erbe in der Steiermark. Zahlreiche VeranstalterInnen bespielen zu diesem Thema den Sommer in Graz und in der Steiermark mit zahlreichen Veranstaltungen.

Schwerpunkt
Wissenschaft für das Kulturerbe: Forschung, Innovation, Wissenschaft und Technologie zum Wohle des Kulturerbes
Ziele
  • Debatte und Forschung betreffend die Qualität der Erhaltung, den Schutz, die innovative Um- und Weiternutzung sowie die Aufwertung des Kulturerbes
  • Zugänglichkeit des Kulturerbes für alle Menschen
  • Forschung und Innovation betreffend Kulturerbe, Statistiken
  • Qualifikationen sowie Wissensmanagement und ‑transfer im Kulturerbesektor
  • Bildung und lebenslanges Lernen
  • Forschung und Innovation zum Kulturerbe
Eisernes Haus / Kunsthaus, (Bildrechte: FH JOANNEUM)
Eisernes Haus / Kunsthaus
Bildrechte: FH JOANNEUM