MENÜ
Menü schließen (mobiles icon)
Header Titelbild

EYCH in Deep Space: Kulturerbejahr-Schwerpunkt im Ars Electronica Center

Wie neue Technologien unseren Umgang mit kulturellem Erbe revolutionieren, zeigt das Linzer Ars Electronica Center: Machen Sie eine 3-D Reise durch die unterirdische Welt Roms, erleben Sie das Letzte Abendmahl dank Gigapixelaufnahmen neu,  oder entdecken Sie die 1938 zerstörte Synagoge Linz in der virtuellen …

EYCH in Deep Space: Kulturerbejahr-Schwerpunkt im Ars Electronica Center

Auftakt mit Deep Space-Wochenende am 27./28. Jänner

Deep-Space Wochenende: Kulturerbe, © Robert Bauernhansl
© Robert Bauernhansl

ArchäologInnen wie HistorikerInnen wollen nicht bloß wissen, wie unsere Vorfahren gelebt haben. Sie wollen herausfinden, wie unsere modernen Kulturen zu dem wurden, was sie heute sind. Es ist eine lange und verworrene, immer wieder unterbrochene und häufig unvermutet die Richtung ändernde Entwicklung, die sie nachzeichnen und sichtbar machen. Die ForscherInnen befördern unser kulturelles Erbe zu tage, das erklärt, warum wir sind, was wir sind.

2018 ist das Europäische Jahr des Kulturerbes. Das Ars Electronica Center nimmt dies zum Anlass einen entsprechenden Jahresschwerpunkt ins Programm zu nehmen. Warum sich ausgerechnet das Museum der Zukunft mit Kunst- und Kulturschätzen früherer Epochen befasst? Weil sowohl deren Erforschung als auch Präsentation im Moment eine Revolution erleben. Eine Revolution, die eine Ursache hat: neue Technologien.

Auftakt des Jahresschwerpunkts rund um unser Kulturelles Erbe ist das Deep Space-Wochenende am Samstag, 27. und Sonntag 28. Jänner 2018. Die Präsentationen, wie beispielsweise 3D-Laserscans von Ausgrabungen der Römer in Oberösterreich oder der Eisenbahnbrücke Linz, Gigapixelaufnahmen des Letzten Abendmahls oder der Mona Lisa, eine 3-D Reise durch die unterirdische Welt Roms, sowie spezielle Präsentationen für Familien, finden im Halbstundentakt – immer zur ganzen und zur halben Stunde – im Deep Space 8K statt.

 

Deep-Space-Wochenende: Kulturelles Erbe

Samstag, 27.01.2018 - Sonntag, 28.10.2018

Reservierung unter Tel.: 0732 7272 51 oder center@aec.at wird empfohlen

 

Programmüberblick:

3D – Laserscans: Maeshowe und Skara Brae (Jungsteinzeit), Tikal (Maya), Mesa Verde (Ancestral Pueblo People), New Lanark (Schottisches Industriedenkmal), Ausgrabung der Römer in Oberösterreich (Schlögen, Lauriacum, Hallstatt), Eisenbahnbrücke Linz

Gigapixelaufnahmen: Letztes Abendmahl, Mona Lisa, Saliera, Venus von Willendorf, Passion Christi, Altäre aus OÖ (St. Wolfgang, Kefermarkt, Hallstatt), Domfenster Neuer Dom, Deckenfresko Stift Göttweig

Gesamtgeneaologie der griechischen Götter

Tabula Peutingeriana (Peutingersche Tafel, kartografische Darstellung des Straßennetz (viae publicae) im spätrömischen Reich

Rome’s Invisible City in 3-D

Virtuelle Rekonstruktion der alten Synagoge in Linz

Millionenzimmer Schloss Schönbrunn

Zurück